Spritspartraining

Beim Spritspartraining im September 2017 hatten die Arbeitskreis-Teilnehmer die Möglichkeit, praktische Tipps und Tricks über das Spritsparen zu erfahren und auch gleich in die Praxis umzusetzen. Der Bogen wurde von der sinnvollen Pflugeinstellung über effiziente Transportarbeiten gespannt.

Zwei Traktoren mit einer Treibstoffmessanlage standen zur Verfügung, wobei ein Traktor mit einem 3-Scharpflug und der andere mit Anhänger für Transportarbeiten eingesetzt wurde. Ziel dieses Trainings war es, mit möglichst wenig Kraftstoff eine Transport- bzw. Pflugarbeit durchzuführen. Jeder Teilnehmer hatte mehrmalig die Möglichkeit Trainingsfahrten zu beiden Arbeiten durchzuführen. Die Ergebnisse wurden im Anschluss besprochen, um daraus die notwendigen Erkenntnisse für das persönliche Fahrverhalten zu gewinnen.

Den Abschluss bildete ein Wettbewerb. Jeder der Teilnehmer hatte die Möglichkeit, die gewonnenen Erkenntnisse in Form eines Wettbewerbs in die Praxis umzusetzen. Sieger wurden für beide Arbeitsvorgänge gekürt.

Beim nächsten Arbeitskreis-Treffen erfolgt eine Prämierung der erfolgreichsten Spritsparer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.