Melken & Kühlung, Stalllüftung

Bei unserem 6. Arbeitskreistreffen wurden die Schwerpunktthemen „Melken & Kühlung“ sowie „Stalllüftung“ näher behandelt.

Hans Grassauer von der Firma DeLaval sprach in seinem Vortrag über den Stromverbrauch für das Melken und die Kühlung von Milch und vermittelte anhand praxisnaher Beispiele mögliche Einsparungspotenziale beim Stromverbrauch. In weiterer Folge zeigte er Investitionskosten für Melkanlagen inkl. Kühlung auf und ging besonders auf die Vorteile von energieeffizienten Modellen ein. Im Anschluss wurden technische Möglichkeiten der Effizienzsteigerung erläutert. Besonders die regelmäßige Wartung und Instandsetzung von Melkanlagen hat große Auswirkungen auf den Energieverbrauch und in weiterer Folge auf die Energiekosten.
Auch das Thema der Stalllüftung wurde aufgegriffen und in der Runde der Arbeitskreis-Teilnehmer diskutiert. Hier wurden Auswirkungen auf das Tierwohl und die Milchmenge anhand von praktischen Beispielen aufgezeigt.

Im zweiten Teil des Treffens wurde der aktuelle Energieverbrauch des Milchviehbetriebes Maierhofer vlg. Bammelbauer anhand von aktuellen Auswertungen über das Tool „Efergy“ – welches von zahlreichen Arbeitskreis-Teilnehmern genutzt wird – besprochen. Josef Maierhofer erläuterte hier erste Maßnahmen, die er am Hof aufgrund der detaillierten Energieverbrauchs-Messung gesetzt hat. Diese Maßnahmen wurden bei der Exkursion zum Hof vor Ort besprochen und aufgezeigt. Weiters wurde über weitere mögliche Einsparungs-Maßnahmen gemeinsam diskutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.