Interessierte Landwirte gesucht

Energiekosten senken über den landwirtschaftlichen Arbeitskreis „Umweltschutz & Energie“

Viele sinnvolle Umweltschutz- und nachhaltige Energie-Maßnahmen sowie deren kostenseitigen Vorteile sind Landwirten oft nicht bekannt. Hier setzt der landwirtschaftliche Arbeitskreis „Umweltschutz & Energie“ an, damit das vorhandene Potenzial in der Landwirtschaft durch die Bauern selber ausgenutzt werden kann.

Über die Teilnahme am kostenlosen Arbeitskreis erhalten die Landwirte folgende Vorteile:

  • Überblick über Energieverbrauch und -kosten am eigenen Bauernhof
  • Vorschläge für Energieoptimierung am eigenen Bauernhof
  • Energiekostenreduktion
  • Deckungsbeitragserhöhung
  • Gezielte Fachinformationen
  • Organisation eines Spritfahrtrainings
  • Gründen einer Ökostrom-Einkaufsgemeinschaft
  • Einkaufsgemeinschaften für effiziente Energieverbraucher (Reifendruckregler, Niederdruckreifen, Pumpen, LED, Ventilatoren, Kühlschränke etc.)
  • Einkaufsgemeinschaften für Photovoltaik, Biomasse, Diesel etc.
  • Spezielles Angebot für den Einbau von Substromzählern
  • Exkursionen

Ablauf des Arbeitskreises:

  • 3 Arbeitskreistreffen im Winter (von Dezember bis März)
  • Dauer eines Treffens: Ca. 3 Stunden (Vor- oder Nachmittag)
  • Kostenlose Teilnahme für die ersten interessierten 20 Landwirte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.